Lesezeit:

Mal ehrlich: Wissen Sie eigentlich, was Qualitätsmanagement bedeutet?

Qualitätsmanagement beschreibt die Gesamtheit aller Analysen und Maßnahmen zum Erhalt sowie zur Optimierung betrieblicher Prozesse, gefertigter Produkte oder angebotener Dienstleistungen entlang der Wertschöpfungskette.

Wikipedia schreibt hierzu: Qualitätsmanagement (QM) bezeichnet alle organisatorischen Maßnahmen, die der Verbesserung der Prozessqualität, der Leistungen und damit den Produkten jeglicher Art dienen.

Jede Branche hat spezielle Besonderheiten, jede Fertigung durchläuft andere Prozesse – es ist also immer eine Einzelbetrachtung, die im Rahmen eines Qualitätsmanagements gemacht wird. So unterschiedlich die Voraussetzungen sind, so vielseitig sind daher auch die Merkmale, Kriterien und Konzepte, auf denen das Qualitätsmanagement aufbaut.

Allgemeingültige Grundlagen individuell nutzen

Trotz der beschriebenen Schwierigkeiten einer einheitlichen Definition bietet ein systematisches Qualitätsmanagement vielversprechende Möglichkeiten und Ergebnisse. Als initiale Grundlage kann das PDCA-Konzept dienen:

  • Plan: Für die grundlegende Planung werden der Ist-Zustand analysiert und Zielvorgaben definiert.
  • Do: In der Lenkungsphase werden gewonnene Ergebnisse ausgewertet und erste Maßnahmen umgesetzt.
  • Check: Die Kontrollphase analysiert die Maßnahmen qualitativ und quantitativ.
  • Act: Alle Erkenntnisse werden umgesetzt und die Prozessoptimierung effektiv vorangetrieben.

pdca_qualitaetsmanagement© GFOS mbH

Qualitätsmanagement zur Produktionsoptimierung

In Zeiten digitaler Transformation wird eine Qualitätssicherung in Echtzeit immer wichtiger. Denn die strukturellen und grundlegenden Veränderungen, die im Rahmen von Industrie 4.0 stattfinden, beeinflussen den gesamten Produktionsprozess.

erfolg-durch-qualitaetsmanagement

Pixabay.com / Freie Nutzung gewährt

Professionelle Qualitätsmanagement-Software für die Fertigungsindustrie umfasst daher Tools zur Definition und Fixierung von qualitativen und quantitativen Prüfparametern, zur flexiblen Planung von Qualitätsprüfungen und deren Zuordnung zu Produktions- und Auftragschargen sowie Möglichkeiten zur Dokumentation und nachträglichen Auswertung.

Gerne helfen wir Ihnen beim Aufbau eines individuellen Qualitätsmanagements und zeigen Ihnen wie softwarebasierte Lösungen zum Erfolgsgaranten für Ihr Unternehmen machen können!


GFOS MES

Schlagwörter
MES BDE Implementierung Industrie 4.0 Prozessoptimierung Consulting QM Qualitätsmanagement

Wollen Sie eine kostenfreie und unverbindliche Beratung?

Die IT-Experten der GFOS stehen Ihnen gerne jederzeit zur Verfügung.

nehmen-sie-kontakt-auf