»  MES Blog   »   Warum nutzen Sie eigentlich nicht alle Potentiale?

MES Blog

Warum nutzen Sie eigentlich nicht alle Potentiale?


Entdecken Sie regelmäßig Engpässe im Produktionsablauf, fehleranfällige oder schlicht langsame Fertigungsprozesse bzw. unnötig zeitaufwändige Auftragsformulare, Übergaben und Dokumentationen? Tauchen Fehler und Probleme immer wieder auf und Sie finden keine effektive Lösung?

Die Notwendigkeit zur Kosteneinsparung und Prozessoptimierung betrifft heutzutage alle Branchen und Unternehmen jeder Größe. Denn um im internationalen Wettbewerb dauerhaft und wirtschaftlich stabil bestehen zu können, müssen die Betriebszahlen kurz- und langfristig stimmen und Umsätze steigen.

Strategien zur Prozessoptimierung

Sind die Produktions- und Umsatzzahlen nicht so hoch, wie erwartet, ist es für eine tiefgreifende und solide strukturierte Fehlersuche und -analyse meist schon zu spät. Die Folge ist leider oftmals, dass Stellen abgebaut werden, um die Ausgaben in der Bilanz zu reduzieren. Aber mit dem Ausscheiden von Mitarbeitern verlieren Unternehmen immer auch wertvolles Fachwissen und langjährige Erfahrungswerte in speziellen Bereichen oder für Maschinen und andere Produktionsanlagen. Dies kann schwerwiegende Folgen haben und zu weiteren Problemen führen.

Effektiver ist es, zielgerichtete Investitionen zu tätigen und produktionsoptimierende Innovationen voranzutreiben. Professionelle Software mit branchenspezifischen Lösungen und anforderungsgerechten Konfigurationsmöglichkeiten hilft Ihnen hierbei schnell und nachhaltig.

  • ERP-Systeme sind übergelagerte Tools zur Planung aller unternehmerischen Aufgaben und Verwaltung von Ressourcen.
  • MES-Lösungen bestehen aus verschiedenen Modulen zur produktionsnahen Datenerfassung, -verwaltung und -analyse zur Digitalisierung und Optimierung der Fertigung.
  • Workforce Management-Software unterstützt die HR-Abteilung bei Routineaufgaben, bietet aber auch Möglichkeiten zur produktionsnahen Anbindung u.a. bei Zutrittskontrollen zu gesicherten Produktions- oder Lagerbereichen, Verbuchung von Leistungs- und Prämienlohn und dergleichen.

potentiale-nutzenPixabay.com / Freie Nutzung gewährt

Potentiale aufdecken und nutzen

Die Hemmschwellen für Industrie 4.0 und die Digitalisierung im Fertigungsmanagement sind vielseitig und Vorbehalte noch immer groß. Aber Investitionen und Innovationen sind unumgänglich, um den Produktionsstandort Deutschland für die Zukunft zu rüsten.

Anbieter von professionellen Softwarelösungen bieten hier optimale und anforderungsgerechte Tools, die alle relevanten Betriebsbereiche und -abläufe analysierbar machen. So können Sie Engpässe und Fehlerquellen ausfindig machen, qualitative Produktionsdaten erheben und Prozesse simulieren, priorisieren und optimieren. Durch das Zusammenspiel von digitalen Lösungen entstehen so ganzheitliche Softwarelandschaften, die Ihnen bei der Kostenreduzierung und der Effizienzsteigerung helfen.

Decken Sie Potentiale in Ihrem Unternehmen auf, indem Sie sich zu professionellen IT-Lösungen beraten lassen – unverbindlich und individuell.


GFOS MES