Lesezeit:

Weltmeister der Metallverarbeitung – Erfolg durch digitale Produktionsplanung

Ob Fahrzeug- oder Brückenbau, Gießerei oder Zerspanungstechnik, Werkzeugbau oder Verbundtechnik: Die metallverarbeitende Industrie und ihre unzähligen Teilbereiche und Gewerke sind ein Stützpfeiler der deutschen Wirtschaft. Denn die Kompetenz und das Know-how, welches sich in hoher Qualität und stetigen Innovationen widerspiegelt, sind in den Betrieben und Unternehmen seit Jahrzehnten verankert – das Erfolgsrezept heißt „Made in Germany“!

Durch die Globalisierung, weltweite Lieferketten und einen steigenden Wettbewerb steht die Fertigungsindustrie vor großen Herausforderungen. Neben dem Erhalt der Konstruktions- und Produktqualität müssen die Produktivität und das Ressourcenmanagement stetig optimiert werden. Computerbasierte Lösungen, die speziell an die Anforderungen der Industrie angepasst sind, bieten hierfür optimale Möglichkeiten. Denn ein digitales Fertigungsmanagement, welches auf belastbaren Betriebs-, Prozess- und Maschinendaten aufbaut, ermöglicht eine produktionsoptimierte Planung, Kontrolle und Auswertung aller fertigungsnahen Prozesse. Zudem können Energiedaten, die gerade in der metallverarbeitenden Industrie eine große Rolle spielen, erfasst und analysiert werden, sodass eine kosten- und ressourcenschonende Produktionsplanung erstellt werden kann. Auch sind kleinteilige Auswertungen der Produktions- und Ausschussmengen sowie eine effektive Qualitätssicherung möglich. IT-Lösungen für ein smartes Fertigungsmanagement bestehen dabei aus mehreren Einzelmodulen, um flexibel und stets erweiterbar einsetzbar zu sein.

Engineers in mechanical factory reading instructions© Shutterstock

Produktionsmanagement 4.0

Weltweit schreitet die Digitalisierung voran und auch in Deutschland wächst das Verständnis für die Notwendigkeit einer digitalen Fertigungsplanung. Die Optimierung der einzelnen Produktionsschritte, das ressourcenschonende Planen, ein perfektes Lager- und Materialflussmanagement sowie viele weitere Faktoren tragen dazu bei, dass Effektivität und Effizienz gesteigert und der Wirtschaftsstandort Deutschland nachhaltig gesichert werden. Unter dem Schlagwort Industrie 4.0 laufen dabei alle Digitalisierungsprojekte, die der deutschen Industrie beim Weg durch die digitale Transformation helfen – professionelle IT-Dienstleister bieten spezielle Branchenlösungen und beraten individuell. Manufacturing Execution Systems sind die Basis der digitalen Fertigungssteuerung und somit der Erfolgsgarant. Gerade die metallverarbeitende Industrie profitiert hiervon deutlich, da die komplexen Prozesse und die energieintensive Produktion prozessoptimiert geplant, analysiert und verbessert werden können.

Individuelle Softwarelösungen

Unternehmen jeder Größe müssen an der digitalen Transformation teilhaben können, damit sich ein gesamtheitlicher Erfolg einstellt. Dafür gibt es vorkonfigurierte Branchen- und Paketlösungen, die einen bestmöglichen Einstieg in Industrie 4. 0 bieten.

Nutzen Sie unsere Kompetenz

Optimieren Sie Ihre Produktion und das gesamte Fertigungsmanagement und lassen Sie sich individuell von unseren IT-Experten beraten. Mit über 30 Jahren erfolgreicher Projektarbeit im industriellen Umfeld ist die GFOS einer der Marktführer für digitale Produktionsleitsysteme – nutzen Sie unser Know-how und vereinbaren Sie einen kostenfreien Beratungstermin.

 

GFOS MES

Schlagwörter
KMU MES Produktionsueberwachung cloud Schnittstellen Smart Factory Software Hosting Produktionsoptimierung Smart Production Interoperabilitaet fertigungssteuerung

Wollen Sie eine kostenfreie und unverbindliche Beratung?

Die IT-Experten der GFOS stehen Ihnen gerne jederzeit zur Verfügung.

nehmen-sie-kontakt-auf