Lesezeit:

Keine Angst vor der Digitalisierung – Industrie 4.0 für alle Betriebsgrößen!

Allgemein bezeichnet man eine Produktionsplanung, die eine direkte Vernetzung mit den einzelnen Prozessen sowie deren Kontrolle, Führung und Steuerung hat, als Produktionsleitsystem (international: Manufacturing Execution System).

Die führende Position Deutschlands bei der industriellen Fertigung, technischen Innovationen und hohen Qualitätsstandards begründet sich auch auf der Tatsache, dass es einheitliche Normen und großes Erfahrungspotenzial gibt – eine strategisch und nachhaltig gewachsene Industriekultur als Basis für den Erfolg. Viele Unternehmen können auf eine lange Geschichte zurückblicken, andere haben eine junge, aber nicht weniger erfolgreiche Historie.

Der wirtschaftliche Erfolg erklärt sich einerseits durch innovative und qualitativ hochwertige Produkte, andererseits durch eine betriebsinterne Fertigungssteuerung, die auf die Sicherstellung und Verbesserung der Produktivität ausgelegt ist. Denn eine strukturierte Produktion läuft reibungslos und effektiv – Planung zahlt sich hier spürbar aus.

Produktionsleitsysteme in der Praxis

Ein systematisches Produktionsmanagement beginnt schon dort, wo verfügbare Daten und Informationen über die Auftragslage und einzelne Aufträge sowie Maschinenverfügbarkeiten und personelle Kapazitäten zur täglichen Produktion genutzt werden. Im rudimentärsten Fall geschieht dies über morgendliche Absprachen, besser natürlich über eine schriftliche und dokumentierte Datenkommunikation – Auftragszettel, die alle relevanten Informationen zur Produktion bereitstellen und gleichzeitig Platz zur Dokumentation der benötigten Zeit und Materialien bieten, sind hierfür weit verbreitet.

Manche Fertigungsbetriebe nutzen bereits verfügbare Maschinendaten und Computer zur Verwaltung und Planung von Produktionsprozessen. So können schon einige Prozesse optimiert werden, wobei das Zusammenführen und Auswerten oftmals eine Herausforderung ist, denn zumeist sind Insellösungen oder diverse Excel-Tabellen im Einsatz. Der Planer muss noch viel manuell anpassen und aufbereiten. Nichtsdestotrotz ist die Verfügbarkeit und Nutzung von Maschinen- und Betriebsdaten die Grundlage einer digitalen Produktionssteuerung.

Youthful attractive girl is checking the product list

© Shutterstock

Ganzheitliche und bedarfsgerechte MES-Lösungen

Einen enormen und nachhaltigen Mehrwert bieten hier Manufacturing Execution Systems (MES), die alle produktionsnahen Daten zentral sammeln und auswerten können. Dabei bieten professionelle MES-Lösungen verschiedene Module und Schnittstellen, um stets den Anforderungen und dem Bedarf eines Unternehmens zu entsprechen – das System kann jederzeit erweitert und neu konfiguriert werden, beispielsweise wenn eine Firma und deren Produktionsstätten wachsen. Der modulare Aufbau sorgt auch dafür, dass sich für Industriebetriebe jeder Größe eine passende, also kosten-/nutzenorientierte Softwarelösung konzipieren lässt. Kleine und mittelständische Unternehmen profitieren von IT-Lösungen zur digitalen Fertigungssteuerung also ebenso, wie große Unternehmen und weltweit agierende Konzerne.

Ihr Weg durch die digitale Transformation

Während die Hemmschwellen zum Eintritt in Industrie 4.0 allgemein als hoch angesehen werden, zeigen professionelle Anbieter heutzutage, wie effektiv und gewinnsteigernd MES-Lösungen bereits für kleine Betriebe sind. Die Konzeption und Implementierung ist aufgrund von vorkonfigurierten Modulen und flexiblen Anpassungsmöglichkeiten reibungslos möglich – verschiedene Modelle und branchenorientierte Systeme sorgen für erschwingliche Einstiegskosten.

Nutzen Sie die Expertise der MES-Experten der GFOS mbH und lassen Sie sich individuell beraten. Gerne stehen wir Ihnen unverbindlich zur Verfügung und zeigen Ihnen, wie Ihre Unternehmen und Ihre Produktion schnell und nachhaltig von der Einführung einer digitalen Produktionssteuerung profitieren können.

Kontaktieren Sie uns direkt jetzt über unser Formular und vereinbaren Sie einen kostenfreien Beratungstermin – wir freuen uns auf Ihre Nachricht.

 

GFOS MES

Schlagwörter
MES Personaleinsatzplanung Personalbedarfsplanung Instandhaltung Wartung Maschineninstandhaltung Smart Factory Logistik Digitalisierung Personalbereich Implementierung Industrie 4.0 Prozessoptimierung Consulting IT-Experten Prozessmanagement Krisenmanagement Robotik Ressourcenplanung

Wollen Sie eine kostenfreie und unverbindliche Beratung?

Die IT-Experten der GFOS stehen Ihnen gerne jederzeit zur Verfügung.

nehmen-sie-kontakt-auf