Lesezeit:

Cloud-Lösungen für Unternehmen – findet die Digitalisierung der Fertigungsindustrie ohne Sie statt?

Die digitale Transformation innerhalb der Industrie – auch bekannt unter den Schlagwörtern Industrie 4.0 oder 4. Industrielle Revolution – sorgt für tiefgreifende Umwälzungen in der Fertigungsindustrie und Logistik. Noch steckt diese Revolution in den Kinderschuhen, aber das Ausmaß der neuen Technologien lässt sich schon erahnen.

Der Umbruch von der manuellen zur elektronischen und maschinellen Arbeit brachte viele Neuerung mit sich und entlastete vor allem die körperlich hart arbeitende Bevölkerung. Der Schritt zur Digitalisierung ist nun wieder ein großer, denn ganze Prozesse werden neu strukturiert und von automatisierten Workflows oder Algorithmen erfasst, analysiert und gesteuert.

Softwarelösungen werden immer komplexer und Systeme vernetzen sich Zusehens – zunächst in abgeschlossenen Firmennetzwerken, dann weltweit und übergreifend. Und auch die Software selbst ist im Wandel, denn die Auslagerung von Programmen und Daten in Clouds ist längst Alltag und dabei entgegen vieler Befürchtungen absolut sicher.

Was genau ist Cloud-Computing?

Spricht man von Cloud-Computing, dann meint man eine IT-Infrastruktur, die über das Internet bereitgestellt wird und nicht lokal auf Rechnern installiert ist. Cloud-Konzepte umfassen dabei sowohl Anwendungssoftware als auch Rechnerleistung und Speicherplatz.

cloud-computing-vorteile© GFOS mbH

Zertifizierte Cloud-Lösungen als Erfolgsgarant

Die Aufgabe von Systemen im Bereich Cloud-Computing und Multicloud ist dabei recht simpel und verständlich: Gängige IT-Infrastrukturen sollen von lokalen Rechnern gelöst und stattdessen über ein Rechnernetz verfügbar gemacht werden. So sollen Rechnerleistung und Speicherkapazitäten sowie Wartungen und Administration optimiert werden. Außerdem wird das vernetzte Arbeiten in Echtzeit möglich, denn Daten und Dokumente werden einheitlich und zentral gespeichert und stehen so zeit- und ortsungebunden zur Verfügung.

cloud-computingPixabey.om / Freie Nutzung gewährt

Hierbei unterscheidet man zwischen drei verschiedenen Konzepten:

  • SaaS steht für „Software as a Service“ und umschreibt den softwarezentrierten Bereich der Cloud-Auslagerung. Programme werden dabei nicht mehr auf einem PC installiert, sondern sind über Cloud-Dienste verfügbar.
  • IaaS steht für „Infrastructure as a Service“ und beschreibt das Auslagern der Infrastruktur (beispielsweise Speicherkapazitäten) in die Cloud.
  • PaaS steht für „Platform as a Service“ und bezeichnet das zur Verfügung stellen von Tools und Webanwendungen, die vornehmlich von Entwicklern und Programmieren genutzt werden.

Cloud- und Hosting-Lösungen werden von professionellen IT-Serviceanbietern zur Verfügung gestellt, sodass sowohl administrative als auch datensicherheitsrelevante Aufgaben jederzeit und zentral im Blick behalten werden.

Nutzen Sie unsere Expertise

Nutzen Sie Cloud-Lösungen für Ihr Unternehmen und lassen Sie sich ein passendes Konzept erstellen – ob Produktionsmanagement, Zeitwirtschaft oder Hochsicherheits-Hosting. Unsere IT-Experten beraten Sie und begleiten Sie durch die digitale Transformation, egal aus welcher Branche Sie kommen.

Vereinbaren Sie direkt einen unverbindlichen Rückruf und lassen Sie sich von den Softwarelösungen aus dem Hause GFOS überzeugen.

 

GFOS MES

Schlagwörter
MES Digitalisierung Implementierung Industrie 4.0 Prozessoptimierung Consulting IT-Experten

Wollen Sie eine kostenfreie und unverbindliche Beratung?

Die IT-Experten der GFOS stehen Ihnen gerne jederzeit zur Verfügung.

nehmen-sie-kontakt-auf